Wellness- oder Kuraufenthalt?


Sie möchten einen Wellness- oder Kuraufenthalt machen und wissen nicht, wie Sie das richtige Angebot auswählen sollen?


Es ist wichtig zu entscheiden, ob Sie Ihren Aufenthalt zur Verbesserung Ihrer Gesundheit oder nur zur Entspannung und Erholung nutzen wollen. Für eine wirklich intensive Verbesserung der körperlichen Fitness, der Beweglichkeit, des Stoffwechsels oder des Nervensystems sollten Sie je nach Indikation Ihres Gesundheitszustandes aus einer breiten Palette von Kuranwendungen wählen.


Um einen wirklich sichtbaren Effekt zu erzielen, sollte die Behandlung mindestens eine Woche, idealerweise drei Wochen dauern. Die empfohlene Häufigkeit der Behandlungen beträgt 2 bis 4 pro Tag, je nach Intensität und Art der Behandlung.


Die Kurorte haben ihre eigenen Besonderheiten, je nachdem, woher die Behandlung kommt. Das können Heilquellen, Torf und Heilgase oder auch das besondere Klima des Ortes sein. Spezialisierte Kurhäuser verfügen über medizinisches Fachpersonal und hochwertige Geräte, die zur Wirkung der Behandlung, der Wärmetherapie oder der Physiotherapie beitragen.




Die Heilquellen werden nicht nur zum Baden, sondern auch zum Trinken genutzt. Der typische Spaziergang entlang der Kolonnade mit einem Kurbecher hat auch eine bedeutende therapeutische Wirkung - ein Spaziergang von Trinkbrunnen zu Trinkbrunnen bringt den Stoffwechsel in Schwung, beschleunigt die Ausscheidung von Giftstoffen und erfreut nicht zuletzt die Seele, da die Bereiche der Quellen und Kurparks wunderschön dekoriert sind. Auch die Sozialisierung der Wanderer spielt eine wichtige Rolle. Es ist schön, sich wieder zu treffen und kennenzulernen. Es gibt so viele Dinge, die man aus den vergangenen Jahren mit sich herumträgt, und es ist wichtig, sie mit anderen zu teilen, sie auszuspülen und einfach die guten Dinge zu genießen. 


Für Kunden, die keine besonderen gesundheitlichen Probleme haben, sich aber gerne verwöhnen lassen, neue Orte entdecken und gut essen gehen möchten, empfehlen wir einen Wellness-Aufenthalt.


Wir bieten Aufenthalte von Hoteliers an, die wissen, was das Wort WELLNESS bedeutet. Der Begriff setzt sich aus den Wörtern Wellbeing und Fitness zusammen. Wörtlich übersetzt heißt es "sich gut und gesund fühlen, geistig und körperlich". 


In Hotels mit Wellness-Angebot erwartet Sie totale Entspannung, Harmonie der Farben, Düfte, hochwertige Materialien und vor allem ein hohes Serviceniveau im gesamten Haus - von der Rezeption über das Restaurant bis zum Wellness-Center. Dies sollte immer eine Reihe von entspannenden Massagen von mindestens 30 Minuten Dauer, Körperritualen, Schönheits- und Entspannungsbehandlungen umfassen. Eine echte Wellness-Anlage ist definiert als Whirlpool, Schwimmbad, Dampfbad oder Sauna. Da ist die Entspannung schon perfekt. Und wenn Sie sich für ein solches Hotel in interessanter Lage entscheiden, werden auch die Aussicht auf die Umgebung und die Möglichkeit zu Ausflügen die Seele streicheln. 




Für eine gute Regeneration und Erholung ist ein einwöchiger Aufenthalt empfehlenswert, während ein Wochenendaufenthalt eine geringere Wirkung hat. Letzteres wird dann eher als Vorgeschmack genommen und ist oft ein Grund, für einen längeren Zeitraum wiederzukommen. 


In unserem Angebot finden Sie echte Wellness-Hotels, nicht solche, die nur vorgeben, Wellness-Hotels zu sein. Leider können die Hoteliers aufgrund der uneinheitlichen und größtenteils fakultativen Klassifizierung die Öffentlichkeit mit ihren oft bombastischen Namen und zu Unrecht vergebenen Sternen in die Irre führen. Der Kunde erfährt dann vor Ort, dass er statt in der Saunawelt in einer Infrarotsauna von Mountfield sitzt und der angekündigte Pool in Wirklichkeit ein aufblasbarer Whirlpool von OBI ist. Beide in einem unbelüfteten Keller mit Schimmel in der Dusche...


Entscheiden Sie sich für die Experten auf diesem Gebiet und Sie werden nicht enttäuscht sein. Es ist an der Zeit, in Ihre Gesundheit und Ihr geistiges Wohlbefinden zu investieren. Lasst uns reisen, lasst uns erkunden, lasst uns genießen. Das Leben gut und harmonisch leben. 


Autor des Artikels:

Vladana Horáková