Trentschin-Teplitz

Der westslowakische Kurort Trentschin-Teplitz (Trenčianske Teplice) liegt in einem malerischen und ruhigen Tal, inmitten der Laub- und Nadelwälder des Strázov-Gebirges. Der Kurort mit seinen 5 Quellen hat eine sehr reiche Geschichte, die bis zu den alten Römern zurückreicht, die Trencin bewohnten. Vom 13. bis zum 19.Jahrhundert gehörte der Kurort stets zur Burg Trencin.