Bad Bielohrad

Bad Bielohrad (Lázně Bělohrad) ist eine kleine Kurstadt im Bezirk Jičín. Sie können hier einen therapeutischen und entspannenden Aufenthalt verbringen. Die Stadt bietet auch sportliche, kulturelle und touristische Aktivitäten.
Die Geschichte des Kurortes Bělohrad geht auf das Jahr 1872 zurück, doch die eigentlichen Anfänge der Kurbehandlung gehen auf das Jahr 1885 zurück, als die preußische Gräfin Anna von Asseburg die ersten Versuche mit der heilen den Wirkung des örtlichen Torfs durchführte. Das Heilbad verfügt über ein internationales Qualitätszertifikat, und der örtliche Torf gilt als einer der besten der Welt. Das Kur-Personal ist bestrebt, während des Kur-Aufenthalts ein Gefühl von Zuhause zu schaffen, unter anderem durch einen individuellen Zugangzu jedem Kur-Gast. Bad Bielohrad ist vor allem auf die Kurbehandlung des Bewegungsapparates spezialisiert (rheumatische Erkrankungen,Wirbelsäulenschmerzen, Morbus Bechterew, Zustände nach Verletzungen und orthopädischen Operationen).
Die malerische Stadt Lázně Bělohrad liegt in den malerischen Ausläufern des Riesengebirges, in einem schönen, ökologisch sauberen Becken. Im Südwesten wirdes durch den bläulichen Bergrücken von Chlum geschützt, im Norden erhebt sich der Kamenná hůra, im Westen schauen die Ruinen der Burgen Kumburk und Bradlec und der Berg Tábor hervor. Die erste Erwähnung stammt aus dem 14. Jahrhundert, noch unter dem Namen Nová Ves. Später wurde in der Siedlung eine steinerne Festung errichtet. Wegen seiner weißen Mauern wurde es "Weißes Schloss" genannt, woraus sich später der Name Bělohrad ableitete. Der Schriftsteller Karel Václav Rais ist einer der wichtigsten Einheimischen.
Die Umgebung ist eine einzigartige Landschaft mit vielen Wäldern und gut erhaltenen Gebäuden der Volksarchitektur. Das Gebiet ist von einem dichten Netz markierter Wander- und Radwege durchzogen. Abseits der geschäftigen Städte und inmittender wunderschönen Natur können Sie sich entspannen und neue Energie tanken, denn dieser ruhige Ort bietet optimale Bedingungen für absolute Entspannung.
Indikationen:
Erkrankungendes Bewegungsapparats (rheumatische Erkrankungen, Wirbelsäulenschmerzen, Morbus Bechterew, Arthrosen, Wurzelsyndrome, Zustände nach Verletzungen und orthopädischen Operationen usw.), Nerven- und Krebserkrankungen, Hautkrankheiten, gynäkologische Erkrankungen.
Ressourcen für die Heilung:
Die natürliche Heilquelle des Bades ist hochwertiger Schwefel-Eisen-Torf. Die Auswirkungen des günstigen Klimas im Vorgebirge haben einen erheblichen Einfluss auf den Gesamtverlauf der Behandlung.
Behandlungsmethoden:
Die wichtigsten davon sind die Moorbehandlungen. Außerdem gibt es eine Reihe vonBädern - Zusatz-, Sprudel-, Whirlpool- und Kneippbäder, verschiedene Arten von Massagen - klassische, Reflex- oder Unterwassermassagen, individuelle Übungen mit einem Therapeuten, Elektrotherapie wie Ultraschall-, Laser- oder Magnettherapie, verschiedene Wellness- und Schönheitsbehandlungen usw.
Tschechische Republik
Spa resort Tree of Life

Eintätige Entspannung für zwei Personen - Werkstags

2 Tage / 1 Nächte / Halbpension pro Person